Eröffnung der Sonderausstellung „100 Jahre Rainer Dorwarth – eine Retrospektive“

Veranstaltungszeitraum:
Mittwoch, 22. November 2023 - 19:00
Veranstaltungsort:
Museum im Schweizer Hof
Veranstalter:
Stadt Bretten, Stadtmuseum

Voranmeldung unter schweizerhof@bretten.de bis zum 10.11.2023.

Eintritt frei!

Am 3. Oktober 2024 wäre der 2014 verstorbene Künstler Rainer Dorwarth 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund zeigt das Museum im Schweizer Hof einen Querschnitt seines facettenreichen Werks, das neben Aquarellen, Holzdrucke und Federzeichnungen, zahlreiche weitere Techniken umfasst. Seine künstlerische Entwicklung greift zahlreiche Strömungen und Stile der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts bis zu den Anfängen des 21. Jahrhunderts auf. Rainer Dorwarth hat Brettener Wurzeln, er lebte und arbeitete jedoch seit 1948 in Freiburg im Breisgau, wo er auch an der Akademie der Bildenden Künste studierte. Neben der Ausbildung unter renommierten Freiburger Professoren wie Adolf Strübe und Rudolf Dischinger, führte ihn sein Studium an die Akademie des Kubisten André Lhote in Paris. Der introvertierte Künstler lehnte eine größere Vermarktung seiner Kunst zeitlebens ab, diese Ausstellung soll einen stillen Rückblick auf sein Leben und sein umfassendes wie zeittypisches Werk bieten.

Änderungen vorbehalten.

Museumsleitung: Linda Obhof M.A.
Engelsberg 9
07252 97 28 00
schweizerhof@bretten.de

Öffnungszeiten:
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 – 17 Uhr
Mittwoch 15 – 19 Uhr
Laufzeit der Sonderuasstellung: 22.11.2023 bis 01.04.2023

Share it